Ab 1,30% eff. p.a.*

Immobilienfinanzierung Vergleich

Die besten Angebote zu Top-Konditionen - auch ganz in Ihrer Nähe!
  • Individuelles Angebot nach Ihren Wünschen
  • Wohnungen, Häuser und Grundstücke finanzierbar
  • Angebotserstellung unabhängig und kostenlos
* Nettodarlehensbetrag 190.000 €, Vertragslaufzeit 5 Jahre, gebundener Sollzinssatz 1,29 % p.a., effektiver Jahreszins 1,30 %. Stand 04.10.2016 Zugleich Beispiel nach § 6a Abs. 3 PAngV.

Baufinanzierungsvergleich

powered by Immobilienscout24
Ihr Finanzierungswunsch

Immobilienfinanzierung im Vergleich - das Ergebnis sorgt für gute Verhandlungsbasis

Die Immobilienfinanzierung im Vergleich zeigt in der Regel einen möglichen effektiven Jahreszins. Doch selbst dieser Effektivzins ist nur unter gleichen Bedingungen eines Vergleichs verallgemeinerungsfähig. In die Finanzierung von Immobilien gehen beispielsweise die unterschiedlichen Kreditarten, ein Beleihungswert und die allgemeinen Bauzinsen ein. Ebenso spielen die Kredithöhe und die Laufzeit eine Rolle. Für ein verallgemeinerungsfähiges Vergleichen von Angeboten der Immobilienkredite werden die jeweils gleichen Bedingungen unterstellt. Die entstehenden Zinsen als Hauptbestandteil der Kreditkosten können eine Verhandlungsgrundlage mit der ausgewählten Kreditbank sein. Letztendlich beeinflussen die Gesamtkreditkosten weitere Nebenkosten für Sondertilgungen und die Kreditbereitstellungszeit.

Die Finanzierung von Immobilien immer mit den zinsgünstigsten Krediten

Bei einer Immobilienfinanzierung im Vergleich zeigt sich unter bestimmten zugrunde gelegten Bedingungen ein Darlehenszins, dessen Bestandskraft innerhalb eines Kreditvertrages von weiteren Faktoren beeinflusst wird. Seit 2007 die neue Eigenkapitalrichtlinie Basel II in Kraft getreten ist, wirkt sich eine Bonität stärker auf den Darlehenszins zur Finanzierung von Immobilien aus. Die Kunden mit hoher Bonität erhalten einen günstigeren Kredit als Kunden mit niedriger Kreditwürdigkeit. Dennoch gehören Kredite zum Erwerb oder zur Errichtung von Immobilien zu den zinsgünstigsten am Finanzmarkt, da die Absicherung der Kredite durch im Grundbuch eingetragene Grundschulden meistens gegeben ist.

Kommt es zu einer Immobilien-Finanzierung nach Vergleich der zahlreichen Bankangebote, erhält der Kreditkunde meistens einen günstigeren Kredit, als wenn er sich auf ein erstbestes Finanzangebot verlässt. Dabei ist vor allem zu berücksichtigen, dass die Kreditsumme bei derartigen Finanzierungen oft sehr hoch ist und eine Vertragslaufzeit von bis zu 35 Jahren aufweisen kann. Bereits kleine Unterschiede bei einem Effektivzins machen unter Umständen mehrere Tausend Euro aus. Für einen Kreditnehmer erweist es sich immer als günstig, Immobilienfinanzierungen vor dem Rentenbeginn abzuschließen. Eine Immobilie steht in diesem Fall für eine gute Altersvorsorge.

GELD.de-Tipp: Weitere interessante Finanzierungsformen für Sie:

Baufinanzierung - Der finanzielle Grundstein für Ihr Bauvorhaben!

Eigenheimfinanzierung - In ein eigenes Heim finanzieren!

Immobilienfinanzierung - Immobilienkauf und Finanzierung leicht gemacht!

Hausfinanzierung - Ein eigenes Haus kaufen und finanzieren!

Eigentumswohnung finanzieren - Investieren Sie in eine Eigentumswohnung!