Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

IKK gesund plus

IKK gesund plusWer Mitglied bei der IKK gesund plus werden möchte, muss lediglich einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Aufgenommen werden nicht nur Angestellte, die sich gesetzlich pflichtversichern müssen, sondern auch deren Familienangehörige im Rahmen der Familienversicherung sowie Freiberufler und Selbstständige, die sich freiwillig gesetzlich versichern möchten. Die Innungskrankenkasse entstand in ihrer jetzigen Form im Jahre 2004, als sich mehrere Betriebskrankenkassen zusammen schlossen. Die Geschichte der Krankenkasse ist bis zur Wende zurück zu verfolgen, denn im Jahre 1990 entstanden in Sachsen-Anhalt mehrere regionale Innungskrankenkassen, die im Laufe der Jahre miteinander fusionierten. Diese waren

  • IKK Sachsen-Anhalt Nord
  • IKK Sachsen-Anhalt West
  • IKK Sachsen-Anhalt Süd
  • IKK Altmark
  • IKK Ostharz

In den Jahren 1993 bis 1995 gab es bereits erste Zusammenschlüsse, so entstanden die IKK Magdeburg , die IKK Halle und zuletzt die IKK Sachsen-Anhalt. Bei der letzten Fusion 2004 schlossen sich die IKK Bremen und die IKK Bremerhaven dem Verbund an, seitdem werden auch bundesweit Mitglieder aufgenommen. Die Krankenkasse hatte 2011 etwa 350.000 Mitglieder, der Hauptsitz befindet sich in Magdeburg.

Die Leistungen der Krankenkasse

Die IKK gesund plus bietet nicht nur alle Versicherungsleistungen einer gesetzlichen Krankenversicherung, sondern darüber hinaus auch verschiedene Bonusangebote und Wahltarife, mit denen die Versicherten und ihre Angehörigen den Tarif individuell beeinflussen können. Die Betreuung der Mitglieder erfolgt durch eine sehr kompetente und kostenlose Servicehotline, die auch einen ebenso kostenfreien Rückrufservice bietet. Zu den Wahltarifen gehört das attraktive Hausarztmodell, bei dem die Versicherten keine Praxisgebühr bezahlen müssen. Im Gegenzug verpflichten sie sich, bei einer akuten Erkrankung oder einem anderen gesundheitlichen Problem zuerst den Hausarzt aufzusuchen. Dieser wird alle weiteren Behandlungsschritte koordinieren, so dass der Patient keine Einschränkungen erwarten muss. Ist die Betreuung durch einen Facharzt oder eine Einweisung ins Krankenhaus notwendig, wird der Hausarzt dies veranlassen. Der Patient muss durch diese Vorgehensweise keine doppelten Untersuchungen über sich ergehen lassen.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

IKK gesund plus
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Umfassungstraße 85 in 39124 Magdeburg
Webseite:
http://www.ikk-gesundplus.de/
E-Mail:
info@ikk-gesundplus.de
Telefon:
0391 2806-0
Fax:
0391 2806-6839
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)