IKANO Bank

IKANO BankDie schwedische Aktiengesellschaft IKANO Bank ist ein Tochterunternehmen der IKANO S.A. Zusammen mit der Möbelkette Habitat vervollständigt die Bank das Unternehmensgebilde. Hauptanteilseigner ist die IKEA-Gründerfamilie Kamprad, mit der bis heute eng zusammengearbeitet wird. Trotz der schwedischen Wurzeln befindet sich die Zentrale der Bank seit 1996 in Luxemburg. Schon in den Gründertagen verwaltete die IKANO das Vermögen der Kamprads und tut dies bis heute. Unter dem Markennamen IKANO Finance vertreibt sie ihre Finanzprodukte auch über die Grenzen Luxemburgs hinaus, beispielsweise in Deutschland, Dänemark, Finnland, Russland und Österreich. In erster Linie besteht die Produktpalette aus Verbraucherkrediten. Hinzu kommen herkömmliche Finanzdienstleistungen, Immobilienfinanzierung und gesonderte Vermögensverwaltung. In einigen Ländern wie Großbritannien kommen noch Leistungen wie Leasing und andere Baufinanzierungsmodelle hinzu.

IKANO Bank: Kredite für Deutschland

Die IKANO Bank betreibt auch eine eigene Tochtergesellschaft in Deutschland. Hauptsitz ist hier Wiesbaden. Seit Oktober 2009 vertreibt sie unter dem Namen Kash Borgen ihre Produkte in der Bundesrepublik. Auch hier bietet die IKANO hauptsächlich Verbraucherkredite an und kann bereits über eine Million Menschen zu ihren Kunden zählen.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage

Daten zur Bank

IKANO Bank
Rechtsform:
GmbH
Sitz:
Otto-von-Guericke-Ring 15 in 65205 Wiesbaden
Webseite:
http://www.ikanobank.de/
E-Mail:
kontakt@ikanobank.de
Telefon:
06122 - 999 0
Fax:
06122 - 999 799
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)