Was müssen Sie bei einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht beachten?

Sie sollten möglichst eine hohe Deckungssumme für ersatzpflichtige Schäden vereinbaren, denn die Haftungssumme ist unbegrenzt.

Die Beiträge der zahlreichen Anbieter sind sehr unterschiedlich, deshalb lohnt es sich, mehrere Angebote einzuholen. Sie sollten nur Jahresverträge abschließen, damit Sie möglichst oft zu einem günstigeren Versicherer wechseln können.

Oftmals wird ein Ratenzuschlag auf die monatlichen, vierteljährigen und halbjährigen Raten berechnet.

Die Beiträge werden auf der Grundlage der Bruttojahresmiete für alle Räume und Garagen mit sämtlichen Nebenkosten berechnet.