Mallorca-Police: Mietwagen optimal absichern

Sommerzeit ist Reisezeit. Egal ob auf Mallorca oder Malta, in Italien oder Griechenland — mit einem Mietwagen am Urlaubsort lässt sich die Gegend viel individueller erkunden. Doch Vorsicht: Die Deckungssummen vieler Kfz-Versicherungen im Ausland sind viel niedriger als bei uns in Deutschland. Im Schadensfall kann das ganz schön teuer werden. Mit einer sogenannten Mallorca-Police sichern Sie Ihren Leihwagen optimal ab und können ruhigen Gewissens Küsten- und Bergstraßen erobern. Vergleichen Sie hier die Angebote der Versicherer

Passiert im Urlaub ein Unfall mit dem Mietwagen und ist der Fahrer nicht optimal versichert, drohen hohe Kosten. Um dann nicht unbegrenzt selbst für den Schaden haften zu müssen, sind Reisende im europäischen Ausland mit der sogenannten Mallorca-Police optimal abgesichert. Dies ist eine zusätzliche Kfz-Versicherungs-Option für Mietwagen, die nicht nur für Mallorca, sondern ganz Europa gilt. Sie bietet mit einer pauschalen Deckungssumme von 10 Millionen Euro einen ausreichen hohen Schutz auf Reisen.

Zu geringe Deckungssumme im Ausland

Die ausländischen Mietwagen sind zwar bereits haftpflichtversichert, doch nach den Regeln des jeweiligen Landes. Im Ausland gelten meist nicht nur andere Verkehrsregeln, sondern auch andere Versicherungsbedingungen. So sind die Leihwagen häufig nur zur gesetzlichen Mindestdeckungssumme haftpflichtversichert. Und diese Summen sind oft viel niedriger angesetzt als in Deutschland.

Mallorca-Police sichert optimal ab

Wer einsame Badebuchten oder das charmante Hinterland seiner Ferien-Destination mit ruhigem Gewissen ansteuern will, sollte vor dem Start in die Sonne seine Kfz-Haftpflichtversicherung genau unter die Lupe nehmen. Ist die Mallorca-Police in Ihrem Tarif bereits inbegriffen, können Sie den schönsten Wochen des Jahres ganz entspannt entgegen sehen. Fehlt diese jedoch, sollten Sie dringend über einen Tarifwechsel nachdenken und Ihren Schutz auf Mietwagen im Ausland ausweiten. Eine Kfz-Haftplicht inklusive Mallorca-Police gibt es bereits ab 8,52 Euro pro Monat.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Bedingungen in einigen Urlaubsländern:

Land Deckungssumme
Personenschäden Sachschäden
Griechenland 500.000 Euro 100.000 Euro
Italien 775.000 Euro
Spanien 350.000 Euro k. A.
Türkei 9.200 Euro k. A.
Zum Vergleich:
Deutschland 2.500.000 Euro 500.000 Euro

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Konditionen verschiedener Haftpflichtversicherer zu vergleichen!

Private Haftpflicht­versicherung
Testsieger und mehr als 270
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Single
  • Familie
    mit Kind(ern)
  • Paar
    ohne Kind
  • Single mit
    Kind(ern)