Wie übertrage ich bestehende Daueraufträge auf ein neues Girokonto?

Wenn Sie ein neues Girokonto eröffnen, können Sie entweder Ihre neue Bank mit der Einrichtung Ihrer Daueraufträge beauftragen (etwa direkt in der Bankfiliale) oder Sie richten Daueraufträge einfach selbst auf dem neuen Konto neu ein (zum Beispiel über Onlinebanking). Vergessen Sie dann aber nicht, die entsprechenden Daueraufträge auf dem bisher dafür genutzen Girokonto zu stornieren bzw. zu löschen, sonst zahlen Sie doppelt.

Festgeld­vergleich
Bei uns finden Sie die Verzinsung,
die andere gern hätten!
Tagesgeld­vergleich
Tägliche Verfügbarkeit Ihres
Anlagebetrages!