Girokonto als Geschäftskonto

Bei uns finden Sie das Girokonto, das andere gern hätten!
  • Täglich verfügbar
  • Angebote mit kostenloser Kontoführung
  • Exklusive Angebote für Neukunden
  • Direkt online abschließen
  • Attraktive Verzinsung
  • Kostenlose Visacard
  • Kostenlos Bargeld (Weltweit)
0,20% p.a.
0,20% Zinsen sichern

Girokonto-Vergleich

Das Girokonto als Geschäftskonto trennt privaten und geschäftlichen Geldverkehr

Jeder Geschäftsmann steht vor der Frage, welches Konto er für sein Unternehmen benutzen möchte. Diese Frage muss nicht unmittelbar bei Geschäftseröffnung umfassend geklärt sein, wird bei immer größerem Geschäftsumfang jedoch notwendig. Besonders Freiberufler und Selbstständige, die keine Angestellten zu bezahlen haben und sonst ein eher geringes Buchungsaufkommen aufweisen, können ein bestehendes privates Girokonto als Geschäftskonto nutzen. Um eine einfache Trennung von privaten und geschäftlichen Finanzen zu erreichen, ist ein spezielles Geschäftskonto empfehlenswert. Einzelne Banken machen dies den Gewerbetreibenden und Selbstständigen inzwischen sehr einfach, da sie ein kostenloses privates Girokonto als Geschäftskonto im Angebot haben. Damit braucht kein Geschäftsmann mehr wegen hoher Kontoführungsgebühren auf ein derartiges Konto zu verzichten.

Privates Girokonto nur bei geringem Buchungsaufkommen als Geschäftskonto sinnvoll

Jedes Bank- und Kreditinstitut hat für Gewerbetreibende und Selbstständige ein Girokonto als Geschäftskonto im Angebot. Die Konditionen unterscheiden sich hinsichtlich der Kosten für Kontoführung und Buchungen. Manche sind sogar kostenlos, wenn ein bestimmter Buchungsumfang eingehalten wird. Mit diesem Girokonto kann ein Geschäftsmann genauso wie mit einem privaten Girokonto arbeiten. Zu beachten ist lediglich die unterschiedliche Preisstruktur. Hier müssen die einzelnen Angebote sowie die damit verbundenen Bedingungen betrachtet werden. Eine Bank kann einem Geschäftsmann die Nutzung des Girokontos als Geschäftskonto untersagen. In den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken sind genaue Bestimmungen aufgeführt, um den Geldverkehr auf privaten und geschäftlichen Konten voneinander abzugrenzen.