Günstig heißt nicht schlechter

Die Wahl des Beitragssatzes ist nicht alles, aber gesetzlich Versicherte riskieren nicht viel, wenn sie sich eine möglichst günstige Krankenkasse suchen. Alle Kassen bieten im Wesentlichen die gleichen Leistungen.

Die Wahl der Medikamente, Untersuchungen und Behandlungen, die Patienten bekommen, zu welchen Ärzten und in welche Krankenhäuser sie gehen können, ist gesetzlich geregelt. Ärzte müssen Patienten gleich behandeln, egal in welcher Kasse sie Mitglied sind.

In bestimmten Bereichen, in denen die Kassen über das gesetzlich festgelegte Maß hinaus Zusatzleistungen anbieten dürfen, gibt es Unterschiede. Für Versicherte, die Wert auf bestimmte Extras (z. B. Akupunktur) legen oder die eine besonders kompetente Kasse für ihre speziellen gesundheitlichen Probleme suchen, ist das besonders wichtig.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)