Wie hoch sind, bei fest verzinslichen Aktien und Wertpapieren, die Kursrisiken?

Am Ende ihrer Laufzeit sind fest verzinsliche Wertpapiere zum Nennwert zurückzuzahlen. Allerdings kann es während der Laufzeit zu Kursschwankungen kommen. Je kürzer die Restlaufzeit eines fest verzinslichen Wertpapiers ist, umso geringer sind die Kursschwankungen – je länger die Restlaufzeit ist, umso größer sind sie. Im Gegensatz dazu ist das Schwankungsrisiko bei Aktien meist höher. Hier gibt es keine fest vereinbarten Rückzahlungsbeträge oder Zinssätze.

Geldanlagen-Service

Festgeld­vergleich
Bei uns finden Sie die Verzinsung,
die andere gern hätten!
Tagesgeld­vergleich
Tägliche Verfügbarkeit Ihres
Anlagebetrages!