Investmentfonds: Ökofonds

Investoren, die ihr Kapital in Ökofonds anlegen möchten, investieren in Aktien bzw. Rentenpapiere von Unternehmen. Diese müssen aber aus ökologischer und manchmal auch aus politischer Sicht geeignet erscheinen. Dazu gehören u. a. Wasserversorgung, erneuerbare Energien und Luftreinhaltung.

erscheinen. Dazu gehören u. a. Wasserversorgung, erneuerbare Energien und Luftreinhaltung. Folglich sind üblicherweise Unternehmen aus folgenden Branchen ausgeschlossen:

  • Kernkraft
  • Rüstung
  • Gentechnik
  • Chemie
  • Tierversuche
  • Firmen, die für die Diskriminierung von Minderheiten bekannt sind.

Im Allgemeinen bieten diese keine Top-Renditen an. Investoren, die ihr Kapital in Ökofonds anlegen / anlegen möchten, kommt es allerdings darauf auch nicht primär an.

Folgende Ökofonds sind nennenswert:

  • INVESCO Umwelt und Nachhaltigkeits-Fonds
  • MLIIF New Energy Fund A2 USD
  • Pictet Funds European Sustainable Equities P Cap
  • Pictet Funds Water P Cap
  • Sarasin-FairInvest-Universal-Fonds.
Festgeld­vergleich
Bei uns finden Sie die Verzinsung,
die andere gern hätten!
Tagesgeld­vergleich
Tägliche Verfügbarkeit Ihres
Anlagebetrages!