Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Repeater

Der Begriff Repeater heißt übersetzt "Wiederholer" und stellt ein technisches Kommunikationsgerät zur Vergrößerung von Signalbereichen dar. Dieser wird vor allem bei der Nutzung von WLAN eingesetzt, wenn bei einer zu großen Distanz zwischen DSL-Modem oder Router und Endgerät schlechtes oder kein Signal mehr empfangen werden kann. Außerdem kann der Repeater als Signalverstärker eingesetzt werden, da in manchen Fällen trotz Signalempfang, Störungen wie Verzerrungen, die Signalstärke negativ beeinflussen können. Dies kann zum Beispiel der Fall aufgrund von massiven Beton- oder Stahlwänden sein, die oft ein Signal stark abschwächen.

Der Repeater wird in einer Distanz installiert, in der er noch sehr gutes Signal vom DSL-Modem erhält. Er nimmt das WLAN-Signal auf und bereitet das Signal durch verschiedene Prozesse neu auf und versendet es in die Umgebung. Diese Repeater-Art ist die gängigsten. Hochentwickelte, digitale Repeater sind auch mit der Funktion der Signalrückverfolgung ausgestattet. Dies funktioniert im Prinzip so, wie das bei den Signalgeberstandorten von Providern ist. Über ein bestimmtes Erkennungsmerkmal kann überprüft werden, wann welches Gerät sich in welchem Signalbereich befand. Ein Repeater beeinflusst nicht die DSL-Übertragungsrate.