Was sollte man bei der Anbieterauswahl auf jeden Fall beachten?

Dread-Disease-Versicherungen unterscheiden sich hauptsächlich in der Anzahl der versicherten schweren Krankheiten sowie in den Zusatzleistungen, wie Einschlüsse für Berufs-, Erwerbsunfähigkeit, Pflegebedüftigkeit, Todesfall etc.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)