Central Krankenversicherung

Central KrankenversicherungDie Central Krankenversicherung AG ist ein privates Krankenversicherungsunternehmen, welches zum Generali Konzern gehört. Der Kooperationsverbund innerhalb der AMB Generali Gruppe führt die Central Versicherung mit am Finanzmarkt erfolgreich positionierten Unternehmen aller Versicherungs- und Finanzbereiche zusammen. Zum Leistungsverbund gehören unter anderem die AaachnerMünchner, Advocard Rechtsschutz, Deutsche Vermögensberatung, Generali Versicherungen sowie die Commmerzbank. Die Central wurde im Jahr 1913 gegründet und sie war das erste private Krankenversicherungsunternehmen, welches als Aktiengesellschaft geführt wurde. Die Gründung erfolgte zum damaligen Zeitpunkt als reiner Ärzteversicherer. Seit der Gründung befindet sich der Hauptsitz der Gesellschaft in Köln. Zum Januar 1997 fusionierte die Central Versicherung mit der SAVAG Saarbrücker Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft. Zum 1. Januar 2000 kam es zum Verschmelzen mit der Generali Krankenversicherung AG. Die Gesellschaft ist gegenwärtig der fünftgrößte private Versicherer, der in seinem Portfolio neben Krankenvollversicherungen weitere Zusatzversicherungen sowie Beihilfeergänzungsversicherungen bereithält.

Individuell auf hohem Niveau privat versichert

Die Central Krankenversicherung übernimmt innerhalb der Finanzdienstleistungsgruppe Generali Deutschland Holding AG die Rolle des Krankenversicherers. Das Unternehmen hat sein Portfolio nach dem Baukastenprinzip zusammengestellt. Kunden können sich aus unterschiedlichen Modulen ihren individuellen Versicherungsschutz selbst zusammenstellen. Bereits der Basisschutz sieht eine hundertprozentige Kostenerstattung für ambulante medizinische Leistungen sowie Heil- und Hilfsmittel vor. Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen und eine allgemeine Kostenübernahme der üblichen stationären Leistungen vervollkommnen den Krankenschutz. Die Bausteintarife gelten sowohl für den ambulanten und stationären Bereich als auch für die Zahnmedizin. Wählbar ist beispielsweise zu einem klassischen ambulanten Vorsorgetarif ein erweiterter Schutz für stationäre Behandlungen. Das Angebot wird mit einer Krankenhaustagegeld-, Krankentagegeldversicherung sowie der privaten Pflegeversicherung komplettiert. Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen können zahlreiche Möglichkeiten einer Krankenzusatzversicherung nutzen. Die Option auf eine private Krankenvollversicherung stellt ein weiteres Angebot an gesetzlich Krankenversicherte dar. Hier können sich wechselwillige gesetzliche Versicherte, die sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgrund gesetzlicher Bestimmungen noch nicht privat krankenversichern dürfen, die Option zum Beitreten zu einem späteren Zeitpunkt sichern. Bis sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, zahlen sie monatlich einen kleinen Beitrag. Die Prüfung der Gesundheit wird lediglich bei Abschluss der Option vorgenommen.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Versicherung

Central Krankenversicherung
Rechtsform:
AG
Sitz:
Hansaring 40-50 in 50670 Köln
Mitarbeiter:
1983
Webseite:
http://www.central.de/
E-Mail:
info@central.de
Telefon:
0221 1636 - 0
Fax:
0221 1636 - 200
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)