BKK Salvina

BKK SalvinaDie BKK Salvina war eine Betriebskrankenkasse. Sie ging aus der Betriebskrankenkasse der Telegate AG hervor und war nur für Arbeitnehmer in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Bayern geöffnet. Besondere Zielgruppe der Kasse waren Frauen, die auch zu einem überdurchschnittlich hohen Prozentsatz Mitglieder der Kasse waren. Sie fusionierte am ersten Januar 2011 mit der BKK Kassana. Diese Kasse wurde 1887 als Betriebskrankenkasse der Stahl- und Drahtwerke in Röslau/Oberfranken gegründet. Der Hauptsitz der BKK Kassana befindet sich in München. Im Jahr 2011 hatte sie zirka 13000 Menschen versichert. Die Kasse ist bundesweit geöffnet. Die für sie zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bundesversicherungsamt in Bonn. Wie alle anderen gesetzlichen Krankenkassen ist die BKK Kassana eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung.

BKK Salvina: Interessante Leistungen der Betriebskrankenkasse

Zu den Extra-Leistungen der Nachfolgerin der BKK Salvina gehören unter anderem:

  • Akupunktur und sanfte Medizin wie Homöopathie und Anthroposophische Medizin
  • Facharztvertrag Gynäkologie für Frauen
  • Schutzimpfungen, Beratung sowie Auslandsimpfungen
  • Disease Management Programm und eine Behandlungsfehler-Beratung
  • Präventionsbudget für das Kalenderjahr und ein Haut-Check für junge Menschen

Dazu bietet die Krankenversicherung auch unterschiedliche Kostenerstattungen an, etwa die Übernahme der Kosten für eine häusliche Krankenpflege und das BKK STARKE KIDS Programm. Bei diesem wird die Vorsorge für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre wesentlich verbessert. Je nach Bundesland enthält es diverse Vorsorgeuntersuchungen wie etwa zur Sprachbeurteilung oder dem gesundheitsschädigenden Medienverhalten. Außerdem bietet die Kasse erweiterte Leistungen bei der zahnärztlichen Versorgung an. Somit werden Prophylaxe, Zahnersatz und auch Zahnimplantate besser bezuschusst und in manchen Fällen sogar die Kosten dafür komplett übernommen. Wie andere Kassen auch übernimmt die BKK Kassana die Kosten für homöopathische Behandlungen und Beratungen.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)