Sie sind hier:

BKK AXEL SPRINGER

BKK AXEL SPRINGERDie BKK AXEL SPRINGER gehört zu den geschlossenen Betriebskrankenkassen in Deutschland und ist somit nur für Angehörige der Axel Springer AG zugänglich. Die Kasse wurde 1955 gegründet und hat ihren Sitz in Hamburg. Die BKK weist mehrere Tausend Versicherte auf, wobei ebenfalls Familienangehörige der Mitglieder berücksichtigt werden. Die interne und limitierte strategische Ausrichtung der BKK ermöglicht eine weitestgehend individuelle Mitgliederbetreuung. Scheidet ein Mitarbeiter aus einem Unternehmen der Axel Springer AG aus, kann dieser weiterhin bei der firmeninternen Betriebskrankenkasse versichert bleiben sowohl im Rentenfall als auch im Fall einer Selbstständigkeit oder bei einem Arbeitgeberwechsel. Werden über ein Mitglied versicherte Familienangehörige durch eine berufliche Veränderung ebenfalls versicherungspflichtig, können auch diese im Rahmen der Betriebskrankenkasse weiterhin berücksichtigt werden, als Auszubildende, Studierende oder Berufseinsteiger. Die Betriebskrankenkasse betreut zentral aus Hamburg fünf Betriebsstätten, unter anderem in Berlin und Kettwig.

BKK AXEL Springer: Leistungsangebot

Aufgrund der geschlossenen Struktur können viele Leistungen und mögliche Zusatzservices der BKK besonders gut intern - über die Axel Springer AG - kommuniziert werden. So können neben den gesetzlich fixierten Basisleistungen weitere Produkte hinzugefügt werden, um den Schutz im Krankheitsfall oder auch Vorsorgeuntersuchungen zu berücksichtigen. Neben kostenpflichtigen Zusatzleistungen werden auch im Grundbeitrag enthaltene Services vorgestellt, die um Zusatzversicherungen und Wahltarife ergänzt werden können. So können Zahnersatzleistungen gebucht werden, die den Abschluss einer zusätzlichen privaten Versicherung praktisch erübrigen. Ähnlich verhält es sich mit Wahltarifen für ein strukturiertes Behandlungsprogramm, wobei Krankengeld, Reha, Arznei und weitere Faktoren berücksichtigt werden können. Das Feld der Wahl- und Ergänzungsleistungen ist besonders vielfältig, sodass die BKK AXEL SPRINGER neben der Leistungserbringung für eine Haushaltshilfe oder Impfungen differenzierte Pakete vorstellt, die den Basisschutz ergänzen können. Ein Bonusprogramm zwecks Beitragserstattung berücksichtigt gesundheitsbewusstes Engagement, sodass die Durchführung vordefinierter Kurse und Programme eine anteilige Beitragsrückerstattung ermöglichen kann. Mit vielseitigen Services unterstützt die BKK Mitarbeiter der Axel Springer AG und deren Ehepartner und Kinder, wobei Programme individuell zusammengestellt und flexibel kombiniert werden können.

Daten zur Krankenkasse

BKK AXEL SPRINGER
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Fuhlentwiete 10 in 20355 Hamburg
Gründung:
1955
Geschäftszahlen:
12000 Versicherte
Webseite:
http://www.bkk-axelspringer.de/
E-Mail:
bkk@axelspringer.de
Telefon:
040/347-230 00
Fax:
040/ 347 264 85
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)