Wer stellt eine Berufsunfähigkeit fest?

In der Regel stellt Ihr behandelnder Arzt fest, ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt – ebenso den Grad. Im Falle dass der Versicherer mit dieser Entscheidung nicht einverstanden ist, hängt die endgültige Entscheidung von einem Ärztegremium ab. Das Ärztegremium setzt sich aus einem Arzt der Versicherung, einem Arzt Ihrer Wahl sowie einem unabhängigen Gutachter zusammen. Der Versicherer trägt die Kosten.

Berufs­unfähigkeits­versicherung
Finanzielle Sicherheit beim Verlust der
Arbeitskraft - jetzt absichern!