Bekannt aus der TV Werbung

Bedarfsanalyse Verheiratetet ohne Kinder

Mit der Heirat beginnt für Sie ein neuer glücklicher Lebensabschnitt. Allerdings sollten Sie neu entstandene Risiken absichern. Planen Sie gemeinsam und stimmen Sie Ihren Versicherungsschutz aufeinander ab! Vermeiden Sie eine Überfinanzierung! Wir zeigen Ihnen hier, welche Versicherungen für Sie unverzichtbar und welche hingegen nicht wirklich notwendig sind.

Bedarfsanalyse

In welcher Situation brauche ich welche Versicherung wirklich? Hier finden Sie die Antwort.
Wählen Sie einfach die für Sie zutreffende Option und wir zeigen Ihnen die Lösung.

Bedarf nach Ihrer Lebenslage
Bedarf nach Ihrem Beruf
Rabatt höhere Leistungen kompetenter Support immer den günstigen Tarif umfangreiche Information

Versicherungen für Verheiratete ohne Kinder

Für die Bedarfsplanung möglicher Versicherungen empfehlen sich sogenannte Bedarfsanalysen, die anhand individueller Kriterien berechnen, welche Versicherungen für verheiratete Paare ohne Kinder erforderlich, sinnvoll und weniger relevant sind. Persönliche Attribute wie Beruf, Einkommen und Eigentum werden dabei berücksichtigt, um Versicherungen für diese Personengruppe vorschlagen zu können. Sofern Wohneigentum besteht, empfehlen Bedarfsanalysen eine Wohngebäudeversicherung, die einer Hausratversicherung inhaltlich ähnelt und Schäden am Haus, die durch Leitungswasser, Sturm oder Brand entstehen, abfängt. Zu ergänzenden wichtigen Versicherungen für kinderlos Verheiratete zählt ebendiese Hausratversicherung, die – ähnlich wie die Gebäudeversicherung – bei Schäden durch Feuer, Einbruch und weitere Einwirkungen greift. Da die Hausratversicherung das Inventar betrifft, wird sie von Bedarfsrechnern auch zu den Versicherungen für verheiratete Paare ohne Kinder gezählt, die kein eigenes Wohneigentum besitzen.

Zusätzlich werden standardisiert Versicherungen für Ehepaare ohne Kinder vorgeschlagen, die für praktisch jeden Personenkreis relevant sind. Hierzu gehört neben einer Krankenversicherung eine Haftpflichtversicherung. Darüber hinaus empfehlen Bedarfsrechner als Versicherungen für verheiratete Paare ohne Kinder durchaus eine Risikolebensversicherung wie auch eine entsprechende Altersvorsorge, um eine zukünftige finanzielle Absicherung zu unterstützen. Als immens wichtig gilt hingegen eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die möglichst schon in jungen Jahren abgeschlossen werden kann. Ähnliche Relevanz trägt eine private Unfallversicherung, die im Schadensfall eine Kapitalleistung oder Unfallrente ausschüttet und die gesetzliche Unfallversicherung sehr sinnvoll unterstützen kann.