Bedarfsanalyse Uni- und FH-Absolventen

Mit Beendigung des Studiums und dem Eintritt ins Berufsleben verfügen Sie durch die Sozialversicherung über eine Grundversorgung. In den meisten Fällen reicht diese Absicherung allerdings nicht aus. Sichern Sie deshalb Ihre Arbeitskraft richtig ab und sorgen Sie jetzt optimal vor! Wir zeigen Ihnen hier, welche Versicherungen für Sie unverzichtbar und welche hingegen nicht wirklich notwendig sind.

Unsere GELD.de Experten Empfehlung für Ihren Versicherungsschutz:

Auf jeden Fall müssen Sie dabei immer Ihre individuelle Situation berücksichtigen. Sie erhalten weitere Informationen und nähere Ausführungen durch einen Klick auf die Versicherungsart.

Krankenversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Private Haftpflichtversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Berufsunfähigkeitsversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Unfallversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Private Rentenversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Hausratversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Rechtsschutzversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Tierhalterhaftpflichtversicherung kostenlose Infos und Vergleich!
Wohngebäudeversicherung kostenlose Infos und Vergleich!

Erläuterung:
absolut notwendig meist notwendig nur im Einzelfall notwendig

Versicherungen für Hochschulabsolventen

Für viele Uni- und FH-Absolventen stellt sich nach Beendigung des Studiums die Frage nach dem eigenen Versicherungsbedarf. Dieser hängt jedoch maßgeblich von Familienstand und Berufsbranche ab. Zu den obligatorischen Versicherungen für Hochschulabsolventen zählen Haftpflicht- wie auch Krankenversicherung. Viele Studierende waren bereits im Studium dazu verpflichtet, selbst eine Krankenversicherung abzuschließen. Als eine der empfehlenswerten Versicherungen für Uni-Absolventen gilt neben der Berufsunfähigkeitsversicherung ebenfalls eine Unfallversicherung. Über letztere kann durchaus schon während des Studiums oder sogar davor nachgedacht werden. Hier gibt es deutliche Unterschiede in Preis und Leistung. Diese richten sich nach individuellen Attributen wie Alter, Familienstand und auch Einkommen. Diese Versicherungen für Hochschulabsolventen sollten jedoch als unbedingt sinnvoll erachtet und entsprechend zeitnah abgeschlossen werden.

Eine der interessanten Versicherungen für FH-Absolventen ist die Hausratversicherung. Für viele Absolventen beginnt nach dem Studium die Anschaffung eines hochwertigen Wohnungsinventars, das mindestens ausreichend versichert werden sollte. Eine der wichtigen Versicherungen für FH-Absolventen bezieht sich auf die Altersplanung. Es sollte früh genau über eine Rentenversicherung nachgedacht werden, um im Alter entsprechend versorgt und abgesichert zu sein. Je nach Einkommen und individuellen Zukunftsplänen lohnen sich weitere Versicherungen für Uni-Absolventen – zum Beispiel eine private Kapital- oder Lebensversicherung sowie eine Rechtsschutzversicherung, sofern letztere noch nicht vorhanden ist. Unter der Voraussetzung, dass ein Kfz gehalten wird, können sich die Versicherungen für Hochschulabsolventen nach dem Studium schnell auf acht bis zehn summieren, weshalb sich eine vorherige Bedarfsanalyse mit anschließendem Versicherungs- und Preisvergleich rentieren kann.

Private Haftpflicht­versicherung
Testsieger und mehr als 270
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Single
  • Familie
    mit Kind(ern)
  • Paar
    ohne Kind
  • Single mit
    Kind(ern)
Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung
Unfall­versicherung
Testsieger und mehr als 160
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Sich selbst
  • Partner/in
  • Kind(er)