Bekannt aus der TV Werbung

Bedarfsanalyse Pensionäre und Rentner

Als Rentner sollten Sie eigentlich schon über alle notwendigen Versicherungen verfügen. Passen Sie Ihren Versicherungsschutz optimal an Ihren neuen Lebensabschnitt an, damit Sie Ihr Alter unbeschwert genießen können. Wir zeigen Ihnen hier, welche Versicherungen für Sie unverzichtbar und welche hingegen nicht wirklich notwendig sind.

Unsere GELD.de Experten Empfehlung für Ihren Versicherungsschutz:

Auf jeden Fall müssen Sie dabei immer Ihre individuelle Situation berücksichtigen. Sie erhalten weitere Informationen und nähere Ausführungen durch einen Klick auf die Versicherungsart.

Erläuterung:
absolut notwendig meist notwendig nur im Einzelfall notwendig

Bedarfsanalyse

In welcher Situation brauche ich welche Versicherung wirklich? Hier finden Sie die Antwort.
Wählen Sie einfach die für Sie zutreffende Option und wir zeigen Ihnen die Lösung.

Bedarf nach Ihrer Lebenslage
Bedarf nach Ihrem Beruf
Rabatt höhere Leistungen kompetenter Support immer den günstigen Tarif umfangreiche Information

Versicherungen für Pensionäre und Rentner

Viele Rentner und Pensionäre haben während ihres Berufslebens mithilfe diverser Versicherungen für Pensionäre für das Alter vorgesorgt – beispielsweise im Zuge einer Lebensversicherung oder mithilfe von Sparverträgen. Dabei wurde eine eventuelle Frührente häufig nicht berücksichtigt, sodass sich die Frage nach Versicherungen für Frührentner stellen kann. Reichen die Rücklagen im Alter durch regelmäßige Entnahmen des Gelds oder durch unvorhergesehene Frührente voraussichtlich nicht wie geplant aus, gibt es spezielle Versicherungen für Pensionäre, Rentner und Frührentner, die das angesparte Kapital in eine Rente gegen Einmalbetrag umwandeln können. Dabei handelt es sich um die sogenannte Rente gegen Einmalbetrag. Diese Versicherungen für Frührentner haben den Vorteil, dass Anleger eine lebenslange Rente beziehen, deren Auszahlung direkt beginnen kann. Dieses Vorgehen kann als Zusatz zur standardisierten Altersrente gesehen werden und wird von Bedarfsrechnern vorgeschlagen, wenn die Rücklagen eventuell nicht ausreichen.

Wichtig und obligatorisch sind Versicherungen für Rentner, die sich mit dem Thema Gesundheit befassen. Zusätzlich zur obligatorischen Krankenversicherung kann eine Krankenzusatzversicherung im Alter nützlich sein und die Standardversorgung entsprechend erweitern. Die private Pflegeversicherung zählt ebenfalls zu Versicherungen für Frührentner, Rentner und Pensionäre, die im Fall des Pflegebedarfs signifikante Zusatzleistungen generiert, die von der staatlichen Pflegekasse nicht aufgefangen werden können. Hinzu kommen standardisierte Versicherungen für Pensionäre, Rentner wie auch andere Personenkreise in Form der Unfall-, Hausrat- und Rechtsschutzversicherungen.