Bekannt aus der TV Werbung

Bedarfsanalyse Arbeitnehmer

Wenn Sie Arbeitnehmer sind, verfügen Sie durch die Sozialversicherung über eine Grundversorgung. In den meisten Fällen reicht diese Absicherung bzw. Vorsorge allerdings nicht aus. Sichern Sie deshalb Ihre Arbeitskraft richtig ab und sorgen Sie jetzt optimal vor! Wir zeigen Ihnen hier, welche Versicherungen für Sie unverzichtbar und welche hingegen nicht wirklich notwendig sind.

Bedarfsanalyse

In welcher Situation brauche ich welche Versicherung wirklich? Hier finden Sie die Antwort.
Wählen Sie einfach die für Sie zutreffende Option und wir zeigen Ihnen die Lösung.

Bedarf nach Ihrer Lebenslage
Bedarf nach Ihrem Beruf
Rabatt höhere Leistungen kompetenter Support immer den günstigen Tarif umfangreiche Information

Versicherungen für Arbeitnehmer und Angestellte

Es werden diverse Versicherungen für Arbeitnehmer und Angestellte angeboten, von denen einige vorgeschriebene und andere ergänzende Absicherung bieten. Arbeitnehmer, die kürzlich erst eine Ausbildung oder ein Studium beendet haben, setzen sich erstmalig mit dem Thema Versicherungen für Angestellte auseinander und können zur besseren Orientierung eine Bedarfsanalyse generieren. Diese zeigt, welche Versicherungen personen- und datenbezogen erforderlich oder sinnvoll sind. Neben der Krankenversicherung gehört die private Haftpflichtversicherung zu den Versicherungen für Arbeitnehmer und Angestellte, die in jedem Fall abgeschlossen werden sollte. Darüber hinaus werden viele weitere Produkte angeboten, die nach individuellen Kriterien zusammengestellt werden können.

Für die Berechnung einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind beispielsweise sowohl Auskünfte über den jeweiligen Beruf als auch über Familienstand und Jahreseinkommen erforderlich. Viele Versicherungen für Angestellte richten Leistung und Betrag am Eigentum aus. Dies ist beispielsweise bei der Hausratversicherung der Fall. Diverse Versicherungen für Arbeitnehmer und Angestellte empfehlen eine Krankenzusatzversicherung, die additiven Service anbietet. Auch in jungen Jahren sind Versicherungen für Angestellte zu den Themen Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit relevant. In der Regel sind Arbeitnehmer bei Unfällen am Arbeitsplatz oder bei der An- und Abreise über den Arbeitgeber unfallversichert. Im privaten Umfeld reagiert die arbeitsplatzbezogene Unfallversicherung jedoch nicht, sodass die Privatunfallversicherung häufig als sinnvolle Ergänzung in Bezug auf Versicherungen für Angestellte gilt. Vor der Wahl kann sich eine differenzierte Analyse deutlich rentieren. Hiermit kann mittels Dateneingabe recherchiert werden, welcher Versicherungsschutz individuell als erforderlich, empfohlen und eher ergänzend beurteilt wird.