Bausparkasse Mainz AG

Bausparkasse Mainz AGSeit 1930, dem Jahr der Firmengründung, ist die Bausparkasse Mainz AG, BKM genannt, am Markt tätig. Eine Bausparkasse mit einem eigenen Hausprogramm. Das ist die Philosophie dieses Unternehmens. Ob eine gebrauchte Immobilie oder ein Neubauvorhaben realisiert werden soll, für beide Möglichkeiten bietet die Aktiengesellschaft die entsprechenden Produkte an. Der Produktverkauf erfolgt über Agenturen, Finanzdienstleistungsunternehmen und den eigenen Vertrieb. Die BKM ist flächendeckend mit ihren eigenen qualifizierten Außendienstmitarbeitern tätig. Zusätzlich verfügt die BKM über einen Sondervertrieb, speziell für ausländische Mitbürger, die dann in ihrer Landesprache beraten werden. Der hauseigene Kundenservice in der Hauptverwaltung in Mainz sorgt für einen reibungslosen Ablauf, damit die Wünsche der Kunden umgesetzt werden können.

Bausparkasse Mainz AG: Produkte der BKM

Die Bausparkasse hat sich in der Branche unter anderem mit einem eigenen Hausprogramm etablieren können. Diese Mainzer Energiesparhäuser werden exklusiv von der BKM verkauft.Kunden und Interessenten können zwischen einem Massivhaus oder einem Fertighausangebot auswählen. Das Unternehmen bietet neben dem klassischen Bauspargeschäft auch Komplettfinanzierungen an. Finanzierungskonzepte für Umschuldungen, Renovierungsdarlehen und Forwarddarlehen runden das Komplettangebot ab. Auch klassische Konsumentendarlehen, die über einen vorhandenen Premiumpartner verkauft werden, gehören zum Produktportfolio der BKM. Damit Kunden der Bausparkasse Mainz AG sich gegen die Risiken einer Baufinanzierung absichern können, die zum Beispiel durch Arbeitsausfall oder Brandschäden am Eigentum entstehen, werden auch hierfür entsprechende Versicherungsprodukte angeboten.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage

Daten zur Bausparkasse

Bausparkasse Mainz AG
Rechtsform:
AG
Sitz:
Kantstr. 1 in 55122 Mainz
Webseite:
http://www.bkm.de/
Telefon:
0 61 31 / 30 35 00
Fax:
0 61 31 / 30 38 34
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)