Banken und Online-Banken

Als Banking wird im Allgemeinen das Führen eines Kontos bzw. Girokontos mittels elektronischer Hilfsmittel beziehungsweise Geräte bezeichnet. Beim Führen von Konten wird in fünf grundlegende Arten unterschieden. Dazu gehören Kontenführung per Datenträgeraustausch, Internet und Telefon sowie über einen SB-Terminal und als kartengestütztes Bezahlsystem (Electronic-Cash). Jede Möglichkeit der Kontenführung wurde für eine bestimmte Zielgruppe (Datenträgeraustausch für Unternehmen, Telefongeschäfte für Privatkunden) entwickelt, vermischt sich in der Praxis jedoch häufig. In weiteren Wortschöpfungen findet das Banking Anwendung bei der Vermögensverwaltung im Kleinkunden- sowie Unternehmensgeschäft (Retail- bzw. Corporatebanking). Hierbei geht es um die Betreuung größerer Vermögen.

Electronic Banking ist die moderne Form der Kontenführung

Im modernen Bankgeschäftswesen ist das Banking auf elektronischem Weg am meisten verbreitet. Jeder Bankkunde, egal ob Privatperson oder Geschäftsmann, wird auf unterschiedliche Weise mit der Kontenführung ohne direkten Bankkontakt konfrontiert. Das ist bereits dann der Fall, wenn der Kunde am Geldautomaten seinen Kontostand abruft, Geld abhebt oder einzahlt sowie Überweisungen vornimmt. Bei diesen Bankgeschäften werden eine Kundenkarte und die zugehörige PIN-Nummer verwendet. Das handschriftliche Ausfüllen von Formularen zum Geld abheben oder Einzahlen entfällt restlos. Auch Online- und Home Banking als Form der Führung eines Girokontos im Internet gewinnen zunehmend an Bedeutung.

In den letzten Jahren haben sich neben den ganz gewöhnlichen Bankfilialen die so genannten Online-Banken etabliert — und werden immer häufiger von den Kunden bevorzugt, da sie die besten Konditionen bieten. Für Kunden, die ihre Bankangelegenheiten grundsätzlich online abwickeln, sind Online-Banken häufig die bessere Alternative. Darlehen und Dispositionskredite werden hier zu besseren Konditionen vergeben und für Geldanlagen sind die Zinssätze meist wesentlich höher.s

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage
Festgeld­vergleich
Bei uns finden Sie die Verzinsung,
die andere gern hätten!
Tagesgeld­vergleich
Tägliche Verfügbarkeit Ihres
Anlagebetrages!
Tipp

Nutzen Sie unsere Bankleitzahlen-Übersicht und Banken-Suche

Alternativ können Sie auch den Anfangs­buchstaben der gesuchten Bank anklicken und so zur Banken­übersicht gelangen: