AOK Mecklenburg-Vorpommern

AOK Mecklenburg-VorpommernIm Rahmen einer Fusionierung vom ersten Januar 2011 wurde die AOK Mecklenburg-Vorpommern mit der Allgemeinen Ortskrankenkasse Berlin-Brandenburg zusammengelegt. Dies bedeutet weitestgehend eine verwaltungsbezogene Zentralisierung und Reduzierung der überregionalen AOK, wobei ebenfalls Produkte vereinheitlicht wurden. Dementsprechend tritt die Allgemeine Ortskrankenkasse Nordost mit gebündeltem Serviceumfang auf, der sich auf die Regionen Mecklenburg-Vorpommern und Berlin-Brandenburg erstreckt. Die Körperschaft des öffentlichen Rechts hat ihren Verwaltungssitz seit der Fusionierung in Potsdam, wobei insbesondere Berlin spezielle Services durch ein extra eingerichtetes Zentrum für Gesundheit anbietet, das ebenfalls für Mitglieder aus Mecklenburg-Vorpommern uneingeschränkt zur Verfügung steht.

AOK Mecklenburg-Vorpommern: Leistungen für die Region Nordost

Standardisiert und gesetzlich vorgeschrieben bieten unterschiedliche Krankenversicherer weitestgehend identische Leistungen an. Somit unterscheiden sich diese maßgeblich im Detail und durch Zusatzservices, wie sie beispielsweise von der AOK Mecklenburg-Vorpommern angeboten werden. Die Allgemeine Ortskrankenkasse setzt dabei maßgeblich auf Gesundheitsprävention und Information, sodass sie im Bereich Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg diverse Vor-Ort-Gesundheitskurse einrichtet, um Mitglieder entsprechend zu betreuen. Sofern diese und ähnliche Maßnahmen seitens der Versicherten angenommen werden, bietet die AOK oftmals anteilige Beitragsrückzahlungen oder Prämien an, da durch entsprechende Maßnahmen das Risiko diverser Erkrankungen gemindert werden kann. Diese strategische Ausrichtung zeigt sich im Zentrum für Gesundheit, das in Berlin von sachverständigen Ärzten diverser Fachrichtungen im Rahmen der Mitgliedschaft über unterschiedliche Belange berät. Inkludiert sind beispielsweise neben diversen Gesundheitschecks wie EKG, Röntgenuntersuchungen und Blutbildern auch psychologische Beratungen. Zusätzlich werden Wahltarife und Zusatzsysteme angeboten, die beispielsweise bei Krankheiten auf Reisen finanziell absichern und Zusatzleistungen im Bereich Zahnersatz finanzieren. Sowohl Selbstständige als auch Arbeitnehmer können mit der Krankengeld-Zusatzversicherung Verdienstausfälle anteilig auffangen und das gesetzliche Krankengeld signifikant erhöhen, wobei vergleichbare Produkte häufig auch von anderen Krankenkassen oder auch privaten Zusatzversicherungen für Kassenpatienten angeboten werden. Durch die Fusion kann die AOK Nordost ein weiteres Bonussystem anbieten, das in Kooperation mit der Allgemeinen Ortskrankenkasse Plus entwickelt wurde.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

AOK Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Behlertstraße 33 A in 14467 Potsdam
Gründung:
2010
Geschäftszahlen:
1,3 Mio Versicherte
Mitarbeiter:
4200
Webseite:
http://www.aok.de/nordost/
E-Mail:
service@nordost.aok.de
Telefon:
0800 2650800
Fax:
0800 2650900
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)