AOK Bremen/Bremerhaven

AOK Bremen/BremerhavenDie AOK wird sowohl bundesweit durch den Bundesverband vertreten und gesteuert wie auch regional strukturiert, sodass viele Geschäftsstellen im ganzen Bundesgebiet verteilt sind und sich an den Vor-Ort-Belangen der Mitglieder orientieren, wie die AOK Bremen/Bremerhaven. Dabei wird das operative Geschäft zentralisiert und bei der größten Krankenversicherung Deutschlands mit vielen Millionen Mitgliedern im Rahmen von zwölf selbstständigen und übergeordneten allgemeinen Ortskrankenkassen verwaltet. Für Bremen und Bremerhaven ist weiterhin eine übergeordnete AOK zuständig, wogegen viele frühere Ortskrankenkassen fusioniert haben. Dementsprechend richtet die Krankenkasse ihre Zusatzprodukte und Leistungen gemäß des von ihr betreuten Gebiets aus, wobei zentralisierte Strukturen mit individuellen ortsabhängigen Erfordernissen verbunden werden.

AOK Bremen/ Bremerhaven: Service und Programme

Die AOK Bremen/Bremerhaven investiert viel in die Gesundheitsprävention und kommt ihren Mitgliedern bei derartigen Vorsorgemaßnahmen vielseitig entgegen. Dies bedeutet, dass ebenso die Belange junger wie auch älterer Mitglieder fokussiert werden, sodass eine breit gefächerte Produktpalette entsteht, die den gesetzlichen Standardschutz um vielerlei Leistungen ergänzen kann. So gibt es unterschiedliche AOK-Programme, die den sportlichen Leistungsaufbau thematisieren oder bei der Stressbewaltigung und Bürofitness unterstützen. Hierfür werden diverse Ratgeber und Kurse eingesetzt, die dem Mitglied in mehrerlei Bereichen Hilfestellungen anbieten. Darüber hinaus bietet die AOK Prämien für eine besonders gute Vorsorge an und setzt dabei auf Mobilität. Zusatzleistungen im Rahmen entsprechender Ergänzungsprodukte werden dabei ebenso zur Verfügung gestellt, wobei Zahnersatzkosten ebenso abgedeckt werden können wie Krankenhausaufenthalte oder zusätzliche Maßnahmen. Alternativ kann ein Wahltarif abgeschlossen werden, der das gesetzliche Krankengeld bei Verdienstausfall ergänzt und auch bei längerer Erkrankung ein Stück weit für finanzielle Sicherheit sorgen kann. Ebenso unterstützt die Allgemeine Ortskrankenkasse ältere, pflegebedürftige Mitglieder mit Pflegeunterstützung und ergänzenden Services im Rahmen der Pflegeversicherung. Dabei beginnt das Leistungsspektrum bei einer initialen Aufklärung über Pflegestufen und erstellt individuelle Pläne für chronisch erkrankte Mitglieder. Selbstständige, Arbeitnehmer und Studenten werden dabei weitestgehend identisch veranschlagt, sodass die Allgemeine Ortskrankenkasse als große Krankenversicherung mit breit gefächertem Leistungsspektrum gilt.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

AOK Bremen/Bremerhaven
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Bürgermeister-Smidt-Straße 95 in 28195 Bremen
Geschäftszahlen:
230.000 Versicherte
Webseite:
http://www.aok.de/bremen/
E-Mail:
info@hb.aok.de
Telefon:
0421 1761-0
Fax:
0421 1761-91991
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)