AOK Berlin-Brandenburg

AOK Berlin-BrandenburgDie AOK Berlin-Brandenburg gehört zu den Krankenkassen mit den meisten Mitgliedern. Die AOK wurde im Jahr 1884 ins Leben gerufen. Bereits 1911 zählte die Allgemeine Ortskrankenkasse mehrere Millionen Mitglieder, sodass sie bereits damals die größte Krankenversicherung war. Im Zuge der 1996 initiierten Selbstverwaltungsrichtlinien wurden Vorstand und Vertreterversammlung durch einen Verwaltungsrat ersetzt, der aus Versicherten wie auch aus Arbeitnehmern besteht und alle sechs Jahre einen hauptamtlichen Vorstand wählt. Aufgrund der differenzierten regionalen Aufteilung weist die Krankenkasse, die seit Januar 2011 zur Ortskrankenkasse Nordost gehört, durchaus andere Leistungen als Niederlassungen in Bayern auf. Die Ortskrankenkassen sind somit weitestgehend regional aktiv und fokussieren insbesondere Versicherungsnehmer in direkter Nähe. Dadurch entsteht ein besonders dichtes Geschäftsstellennetz, das den Mitgliedern einen zumeist direkten Ortskontakt ermöglicht, was bei anderen überregional agierenden Krankenkassen nicht immer der Fall ist.

AOK Berlin-Brandenburg: Gesundheitsvorsorge und Gesundheitszentrum

Die AOK Berlin-Brandenburg stellt diverse Informationsveranstaltungen und Gesundheitskurse bereit, wobei der ävention ein großes Augenmerk zukommt. In Berlin Wedding wurde für AOK-Mitglieder ein Zentrum für Gesundheit eingerichtet, das spezielle Gesundheitsservices für Kunden der Allgemeinen Ortskrankenkasse anbietet. Hierzu gehört unter anderem die Beratung und Empfehlung für Fachärzte wie auch erste Diagnosemaßnahmen - beispielsweise unter Zuhilfenahme eines Ergometer-Tests. Elektrokardiogramme können ebenso wie Blutdruckmessungen direkt vor Ort vorgenommen werden, sodass der Besuch eines Allgemeinmediziners für entsprechende Maßnahmen nicht immer notwendig ist. Dank eines gleichzeitig installierten Praxisverbunds können Röntgenuntersuchungen und auch Laboranwendungen angeboten werden, wodurch die AOK Nordost ihren Kunden besondere Services bereitstellen kann. Ein Institut für psychologische Erkrankungen stellt umfassenden Leistungsumfang im Bereich der seelischen Betreuung bereit und ergänzt das Servicespektrum des Zentrums für Gesundheit in Berlin. Standardisierte Kassenleistungen können darüber hinaus durch Wahltarife ergänzt werden, welche unter anderem die Bereiche Zahnersatz, Krankengeld und Auslandsleistungen thematisieren. Ebenso bietet die AOK Zusatzversicherungen und eine Service Card an, wodurch Mitglieder der Allgemeinen Ortskrankenkasse Nordost auf ein breit gefächertes Leistungsspektrum im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung zurück greifen können.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

AOK Berlin-Brandenburg
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Behlertstraße 33 A in 14467 Potsdam
Gründung:
2010
Geschäftszahlen:
1,3 Mio Versicherte
Mitarbeiter:
4200
Webseite:
http://www.aok.de/nordost/
E-Mail:
service@nordost.aok.de
Telefon:
0800 2650800
Fax:
0800 2650900
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)