AOK Bayern

AOK BayernDie im Jahr 1884 gegründete AOK gilt als eine der bekanntesten Krankenkassen in Deutschland. Unterstützt wird ihre Popularität durch eine differenzierte Strukturierung mit mehreren hundert Geschäftsstellen in ganz Deutschland, wobei für jede Region beziehungsweise jedes Bundesland oftmals individuelle Produkte angeboten werden. Dies wird durch einen Blick auf die Internetauftritte unterschiedlicher Ortsdirektionen deutlich, die teilweise voneinander abweichen. Allein die AOK Bayern betreibt mehr als 30 Niederlassungen, die oftmals eine individuelle interne Struktur aufweisen. So berücksichtigt die Münchener AOK beispielsweise andere Versicherungsbelange als Ortskrankenkassen in ländlichen Regionen, was beispielsweise beim Blick auf die Zusatzleistungen deutlich wird. Regionale Workshops werden dabei ebenso angeboten wie Vorsorgekurse, wobei die jeweiligen Mitgliederbelange in den Vordergrund rücken. Durch ihre Strategie und relativ frühe Installation im 19. Jahrhundert zählt die Ortskrankenkasse bundesweit viele Millionen Mitglieder, sodass diese Krankenkasse nicht nur zu den bekanntesten sondern auch zu den mitgliederstärksten Kassen gehört.

AOK Bayern: Bayerische Services aus München

Als eine von Deutschlands größten Krankenkassen legt die AOK das Leistungsspektrum für quasi jede Personengruppe - unabhängig von Altersklasse und Status - aus. Dabei werden sowohl chronisch kranke Personen als auch Kinder und Jugendliche im Rahmen spezieller Tarife berücksichtigt, die mittels Zusatzversicherung ergänzt werden können. Mit einem Prämienprogramm werden Präventionsmaßnahmen belohnt, wobei die AOK Bayern Bonustarife und Ergänzendes anbietet. Das Leistungsspektrum ist dabei breit gefächert und reicht vom gesetzlichen Standardversicherungsschutz bis hin zu additiven Wahltarifen für eine Absicherung eventueller Krankenhausaufenthalte oder Zahnersatzbehandlungen. Kinder bis zum 18. Lebensjahr können im Rahmen der Familienversicherung besonders berücksichtigt werden. Bindet sich das Mitglied eine Zeit lang fix an einen Kinder- oder Jugendarzt, werden verbesserte Patientenbedingungen und zusätzliche Leistungen angeboten, die nicht zu den Standardservices der gesetzlichen Pflichtversicherung gehören. Ältere Personen werden von der AOK ebenfalls im Rahmen spezieller Behandlungsprogramme berücksichtigt, die unter anderem Belange wie Diabetes und Herzkrankheiten ergänzend thematisieren, wobei auch Vorsorgemaßnahmen in einem speziellen Maße mit berücksichtigt werden.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Krankenkasse

AOK Bayern
Rechtsform:
KdöR
Sitz:
Carl-Wery-Straße 28 in 81739 München
Geschäftszahlen:
4.202.765 Versicherte
Mitarbeiter:
10000
Webseite:
http://www.aok.de/bayern/
Telefon:
089 5444-0
Fax:
089 5444 1919
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)